Parchim: Böller verursacht Brand

von
28. Dezember 2017, 15:50 Uhr

Durch unsachgemäßen Umgang mit Feuerwerkskörpern kam es am Mittwochabend in Parchim zu einem Brand. Eine mehrköpfige Jugendgruppe hatte  in der Flörkestraße mit Feuerwerkskörpern hantiert, wobei eine Hecke in Brand geriet. Auch ein angrenzender Carport wurde durch das Feuer in Mitleidenschaft gezogen. Die Feuerwehr rückte zum Löscheinsatz aus. Nach ersten Schätzungen ist ein Sachschaden von ca. 1000 Euro entstanden.  Die Polizei konnte am Ort des Geschehens sieben Jugendliche im Alter zwischen 14 und 16 Jahren feststellen. Sie wurden nach der Feststellung der Personalien ihren Eltern übergeben.  Es wurde Anzeige wegen fahrlässiger Brandstiftung erstattet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen