Parchim: 19-Jähriger überschlägt sich mit Auto

svz.de von
29. August 2016, 13:47 Uhr

Glück im Unglück hat ein 19-jähriger Autofahrer bei einem schweren Verkehrsunfall gehabt und nur leichte Verletzungen erlitten. Beim Überholen von zwei Pkw am Sonntagnachmittag auf der Bundesstraße 191 zwischen Parchim und Rom (Landkreis Ludwigslust-Parchim) scherte einer der Wagen aus, der junge Fahrer wollte ausweichen und verlor die Kontrolle über seinen Pkw, wie die Polizei am Montag mitteilte. Das Auto kam von der Straße ab und überschlug sich mehrfach. An dem Wagen entstand Totalschaden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen