Pampow: PKW mit 222 km/h auf Bundesstraße "geblitzt"

svz.de von
10. März 2014, 13:51 Uhr

Auf der B 321 zwischen Pampow und Warsow ist am Sonntag ein PKW bei maximal erlaubten 100 km/h mit 222 km/h "geblitzt" worden. Dem betreffenden Autofahrer drohen jetzt vier Punkte in Flensburg, ein Bußgeld in Höhe von 600 Euro sowie ein dreimonatiges Fahrverbot. Weitere 62 Fahrzeugführer überschritten die Geschwindigkeit zum Teil erheblich. So wurden bei der Kontrolle, die zwischen 08 und 14 Uhr durch Beamte des
Autobahnverkehrspolizeireviers Stolpe durchgeführt wurde, u.a. 10 Kraftfahrer festgestellt, die schneller als 130 km/h waren. Vier von ihnen, die mit mehr als 140 km/h gemessen wurden, müssen jetzt mindestens mit einem einmonatigen Fahrverbot rechnen.
 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen