Niendorf: Fahrradfahrer übersehen - 30-Jähriger schwer verletzt

von
29. Juni 2018, 15:21 Uhr

Ein Autofahrer hat bei Niendorf in der Gemeinde Hohenkirchen einen Radfahrer in der Abendsonne übersehen und ihn mit seinem Wagen schwer verletzt. Der Polizei zufolge war der 31-Jährige am Donnerstagabend mit seinem Pkw auf einer Landstraße unterwegs, als er beim Linksabbiegen durch die tief stehende Sonne geblendet wurde.

Dadurch habe er den 30-jährigen Fahrradfahrer nicht bemerkt, der ihm entgegen kam. Der 30-Jährige erlitt bei dem Aufprall schwere Verletzungen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Der Autofahrer und seine Beifahrerin leisteten Erste Hilfe, bis der Krankenwagen eintraf und den Verletzten in ein Krankenhaus brachte.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen