Neustrelitz: Unfallflucht auf der B 198

von
08. Juni 2019, 18:31 Uhr

Am 08.06.2019, gegen 14:45 Uhr, befuhr ein 26-jähriger Rostocker mit seinem VW Polo die B198 von Rechlin kommend in Fahrtrichtung Mirow. Kurz vor der Ortschaft Mirow soll dem Fahrzeugführer des Polos ein dunkler Kombi entgegen gekommen sein.

Dieser ragte in einer Kurve mit Teilen seines PKW über den Mittelstreifen. Nach eigenen Angaben wich der Fahrzeugführer des Polos entsprechend dem unbekannten KFZ aus und kam in der weiteren Folge von der Fahrbahn nach links ab. Hier stieß er mit einem Straßenbaum zusammen. Durch den Aufprall wurden sowohl PKW, als auch der Baum erheblich beschädigt.

Der junge Rostocker hingegen blieb unverletzt. Der PKW war daraufhin nicht mehr fahrbereit. Es entstand insgesamt ein Sachschaden von 17.000,-EUR. Während der Bergung des PKWs war die Bundesstraße vorübergehend vollgesperrt.

Gegen den unbekannt geflüchteten Fahrzeugführer des dunklen Kombis werden nun Ermittlungen gem. § 142 StGB, dem unerlaubten Entfernen vom Unfallort, geführt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen