Neustrelitz: Kleinwagen prallt gegen einen Straßenbaum

svz.de von
13. Mai 2018, 18:19 Uhr

Am 13.05.2018 gegen 12:45 Uhr ereignete sich auf der Bundestraße 198 ein Verkehrsunfall mit einer leicht  verletzten Person.

Die 20-jährige Fahrzeugführerin befuhr die B 198 aus Richtung Stolpe kommend in Richtung Möllenbeck. Ungefähr auf der Hälfte der Strecke ereignete sich der Verkehrsunfall. Die Fahrerin gab gegenüber den eingesetzten Beamten an, dass sie aufgrund starker Müdigkeit eingeschlafen sein muss. Im Zuge dessen kam sie von der Fahrbahn nach rechts ab und kollidierte mit der rechten Fahrzeugseite mit einem Straßenbaum. Nach dem Aufprall wurde der PKW nach links geschleudert und kam im Bereich des linken Fahrbahnrandes zum Stillstand.

Glücklicherweise zog sich die Fahrerin durch den Aufprall lediglich Prellungen und leichte Verletzung zu. Für genauere Untersuchungen wurde sie mit einem RTW in die Notfallambulanz des Dietrich-Bonhoeffer-Klinikums verbracht. Der verunfallte Kleinwagen war nicht mehr fahrbereit und musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Gesamtsachschaden von 5000 EUR. Während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen musste die B 198 halbseitig gesperrt werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen