Neustrelitz: Geld aus Transporter gestohlen

svz.de von
27. November 2018, 13:34 Uhr

Zu einem Diebstahl aus einem Fahrzeug ist es am Dienstagmorgen in Neustrelitz gekommen, bei welchem mehrere Tausend Euro entwendet wurden. Nach Angaben der Polizei stand der Firmentransporter auf einem Supermarktparkplatz, direkt vor dem Eingang der dortigen Fleischerei. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand hat gegen 8.10 Uhr ein bislang unbekannter männlicher Tatverdächtiger die Seitenscheibe der Beifahrerseite eingeschlagen und die auf dem Beifahrersitz befindliche Handtasche entwendet. Der Tatverdächtige ist dann mit der Handtasche über die Hinterhöfe in Richtung Innenstadt geflüchtet. Die entwendete Handtasche hatte ein auffälliges Design - sie war rot mit weißen Punkten. In der Handtasche befanden sich die Tageseinnahmen mehrerer Filialen in Höhe von mehreren Tausend Euro. Der genaue Betrag kann derzeit nicht beziffert werden.

Der unbekannte Tatverdächtige kann auf Grund von Zeugenaussagen wie folgt beschrieben werden: ca. 40 Jahre alt, verlebtes Gesicht, sehr hagere Figur, kurze Haare mit Geheimratsecken, bekleidet mit einer dunkelgrünen Jacke und Jeans.

Die Polizeibeamten des Polizeihauptrevieres Neustrelitz konnten den Tatverdächtigen im Rahmen der Nahbereichsfahndung nicht feststellen. Es wurde eine Strafanzeige wegen Diebstahls aus einem Fahrzeug aufgenommen und an die Kriminalkommissariatsaußenstelle Neustrelitz zur weiteren Bearbeitung übergeben. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu der Tat, dem Tatverdächtigen oder auch dem Verbleib der Handtasche und des Diebesgutes geben können, richten diese bitte an die Polizei in Neustrelitz unter 03981-258 224.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen