Neustrelitz: Betrunkener Moped-Fahrer erfasst Fußgänger

von
20. April 2020, 14:38 Uhr

Ein betrunkener Moped-Fahrer hat in Neustrelitz (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) einen Fußgänger angefahren. Beide seien bei dem Zusammenprall schwer verletzt worden, teilte die Polizei am frühen Montagmorgen mit. In der Nähe des Bahnhofs seien dem 30 Jahre alten Moped-Fahrer zwei Fußgänger entgegengekommen. Eine Frau habe ausweichen können. Ihr 27 Jahre alter Begleiter wurde von dem Moped erfasst. Ein Atemalkoholtest bei dessen Fahrer ergab 2,18 Promille. Einen gültigen Führerschein hatte der Mann den Angaben zufolge nicht.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen