Neustrelitz: Angriffe auf Rettungskräfte

svz.de von
06. November 2018, 17:33 Uhr

Am frühen Dienstagnachmittag wurden die Rettungskräfte zu einer hilflosen Person in die Strelitzer Chaussee in Neustrelitz gerufen. Nach bisherigem Ermittlungsstand griff der 18-jährige betrunkene Mann die zur Hilfe eilenden Rettungskräfte mit einem Teleskopschlagstock an. Auch gegenüber den zum Einsatz kommenden Polizeibeamten leistete der 18-jährige erheblichen Widerstand.

Der Widerstand konnte mit einfachen Mitteln gebrochen werden, so dass keine Rettungssanitäter und Polizeibeamte verletzt wurden. Die Polizei ermittelt gegen den 18-jährigen wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, tätlichen Angriff auf Vollstreckungsbeamte, Beleidigung, gefährlicher Körperverletzung und Verstoß gegen das Waffengesetz.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen