zur Navigation springen

Neukloster: Täter sprayen rechte Symbole und Parolen in Neukloster

vom

svz.de von
erstellt am 20.Feb.2016 | 14:32 Uhr

Unbekannte Täter sprayten in der Nacht zum Samstag mit roter und schwarzer Farbe auf die Außenmauern der Regionalschule in der August-Bebel-Straße Hakenkreuze, Doppelsigrunen sowie rechte Parole in unterschiedlichen Größen. Vermutlich verursachten die Tatverdächtigen auch den Brand eines Wertstoffcontainers sowie weitere Graffitis an der Stadthalle. Der entstandene Sachschaden bleibt gegenwärtig noch zu ermitteln.

Die Wismarer Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen der Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und Sachbeschädigung aufgenommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen