zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

24. Oktober 2017 | 11:52 Uhr

Neukloster: Holzschuppen vermutlich angezündet

vom

svz.de von
erstellt am 03.Okt.2015 | 08:31 Uhr

Vermutlich durch Brandstiftung ist ein Schuppen in Neukloster (Kreis Nordwestmecklenburg) in der Nacht zum Samstag in Flammen aufgegangen. In der Nähe des Schuppens stellte die Polizei eigenen Angaben zufolge einen 37-jährigen Tatverdächtigen. Über das Feuer habe der aus Niedersachsen stammende und betrunkene Mann unklare Angaben gemacht. Am Schuppen, in dem Holz und Gartengeräte lagerten, entstand ein Sachschaden von rund 15 000 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen