zur Navigation springen

Neubukow: Tresor mit Daten aus Einwohnermeldeamt gestohlen - Suche dauert an

vom

svz.de von
erstellt am 04.Apr.2016 | 09:35 Uhr

Die Polizei fahndet westlich von Rostock weiter nach einem Tresor mit Einwohnermeldedaten, Dokumenten und Bargeld.

Wie ein Polizeisprecher am Montag in Rostock sagte, gehört der Safe zur Einwohnermeldebehörde des Amtes Neubukow-Salzhaff (Landkreis Rostock), in das in der Nacht zu Sonntag eingebrochen worden war. Für den Transport des schweren Sicherheitsschranks sollen die Täter auch ein vor dem Amt geparktes Behördenfahrzeug gestohlen haben. Die Polizei wurde durch einen Alarm benachrichtigt, kam aber zu spät.

Das Auto sei später am Sonntag ausgebrannt auf einem Waldweg bei Alt Bukow, etwa zehn Kilometer nordwestlich von Neubukow, gefunden worden. Die Höhe des Schadens und das Motiv dieses Einbruchs seien noch unklar.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen