Neubrandenburg: Zwei schwerverletzte Personen nach Reifenplatzer auf A 20

svz.de von
22. August 2016, 21:39 Uhr

Am Montagnachmittag ereignete sich gegen 17:00 Uhr auf der A 20 ein schwerer Verkehrsunfall mit einem alleinbeteiligten Fahrzeug. Ein VW-Transporter befuhr die BAB 20 in Fahrtrichtung Lübeck.

Zwischen den Anschlussstellen Friedland und Neubrandenburg-Ost kam das Fahrzeug durch einen Reifenplatzer nach rechts von der Autobahn ab, überschlug sich dabei, durchbrach den Wildschutzzaun und kam auf dem angrenzenden Acker zum Stehen. Die Verunfallten konnten sich noch selbst aus dem Fahrzeugwrack befreien, wurden aber dabei von Ersthelfern unterstützt. Durch dem Unfall wurden der 53jährige Fahrer sowie der 52jährige Beifahrer schwerverletzt. Beide wurden ins Klinikum Neubrandenburg verbracht. Am Transporter entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 7.000 Euro.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen