zur Navigation springen

Neubrandenburg: Vorläufige Festnahme von drei Tatverdächtigen nach einem Einbruchsdiebstahl

vom

svz.de von
erstellt am 16.Apr.2016 | 08:37 Uhr

Am 15. April gegen 23.10 Uhr kam es in Neubrandenburg in der Wartlaustraße zu einem Einbruch in ein Einrichtungsgeschäft in der Innenstadt. Durch Zeugen wurden drei männliche Personen dabei beobachtet, wie diese die Scheibe der Eingangstür zum Geschäft zerstörten und anschließend in den Laden einstiegen. Kurz darauf flüchteten die drei Personen in unbekannte Richtung vom Tatort. In der weiteren Folge informierte ein Zeuge unverzüglich die Polizei. Eine daraufhin sofort eingeleitete Suche nach den Tatverdächtigen führte im Bereich des Bahnhofes zur Feststellung von drei Tatverdächtigen im Alter von 17 und zwei mal 15 Jahren. Bei der Durchsuchung der Tatverdächtigen konnte in deren Hosentaschen insgesamt 9,60 EUR in 20,-Cent Stücken aufgefunden und sichergestellt werden. An der Ladeneingangstür entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen