zur Navigation springen

Neubrandenburg: Vermisster 50-Jähriger tot aufgefunden

vom

svz.de von
erstellt am 10.Mär.2017 | 13:49 Uhr

Seit Montag suchte die Polizei nach einem vermissten 50-Jährigen, welcher aus einer Klinik in Röbel verschwunden ist. Die Beamten überprüften mehrere Zeugenhinweise. Mehrere Personen- und Fährtensuchhunde sind zum Einsatz gekommen. Gestern Abend wurde in einer Gartenlaube bei Röbel eine männliche leblose Person gefunden. Die Überprüfung hat ergeben, dass es sich hierbei um den 50-jährigen Mann handelt. Die Ermittlungen zur Todesursache dauern an, bisher gibt es jedoch keine Hinweise auf ein Fremdverschulden. Die Kriminalpolizeiinspektion Neubrandenburg hat die Ermittlungen dazu übernommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen