Neubrandenburg: Verkehrsunfall mit Personenschaden

svz.de von
10. Mai 2017, 09:16 Uhr

Am 09.05.2017 ereignete sich gegen 18:03 Uhr in der Neustrelitzer Straße ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Daran beteiligt waren ein PKW und eine Radfahrerin.

Der PKW Fahrer kam aus einer Ausfahrt und wollte auf die Neustrelitzer Straße einfahren, dabei übersah der PKW Fahrer den Radfahrer, welcher den Radweg ordnungsgemäß nutzte und es kam zum Zusammenstoß. Dabei verletzte sich die Radfahrerin schwer, jedoch nicht lebensbedrohlich. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 50 Euro. Die Radfahrerin wurde in das Klinikum Neubrandenburg verbracht.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen