Neubrandenburg: Verkehrsunfall mit drei leichtverletzten Personen

von
20. August 2020, 21:21 Uhr

Am 20.08.2020 kam es in Pasewalk gegen 16:35 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden. Die 60-jährige Fahrzeugführerin eines PKW Opel befuhr die Richard-Wagner-Straße in Richtung Stettiner Chaussee. An der dortigen Kreuzung beabsichtigte sie geradeaus in Richtung der Agip-Tankstelle zu fahren. Nach aktuellem Stand beachtete sie dabei jedoch nicht das für sie geltende Rotlicht der Ampelanlage, so dass es zum Zusammenstoß mit dem PKW Skoda einer 23-jährigen Fahrzeugführerin kam, welche in Richtung Polzow unterwegs war.

Die Fahrzeugführerinnen und die 43-jährige Beifahrerin im PKW Skoda wurden leichtverletzt und zur weiteren Behandlung ins Klinikum nach Pasewalk gebracht.Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Es entstand ein Sachschaden von geschätzten 20.000 Euro. Die ausgelaufenen Betriebsstoffe wurden durch die Freiwillige Feuerwehr Pasewalk beseitigt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen