Neubrandenburg: Unfall mit schwerverletzter Radfahrerin

von
12. Juni 2015, 09:05 Uhr

Am 11.06.2015 gegen 15:55 Uhr befuhr eine 75-jährige Radfahrerin den Radweg an der B 104 aus Richtung Weitin kommend in Richtung Neubrandenburg. In einer Rechtskurve kam sie aus bisher unbekannter Ursache nach links vom Radweg ab und stieß mit ihrem Fahrrad gegen ein dort befindliches Geländer. Dabei kam sie zu Fall und zog sich so schwere Verletzungen zu, dass sie mit einem Rettungswagen ins Klinikum nach Neubrandenburg gebracht werden musste. Dort wurde sie stationär aufgenommen. Ein Sachschaden ist dabei nicht entstanden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen