Neubrandenburg: Sprengstoffexperten untersuchen herrenlosen Koffer

svz.de von
29. Juni 2016, 16:07 Uhr

Ein herrenloser Koffer auf einer Brücke in Neubrandenburg hat am Mittwoch einen Polizeieinsatz ausgelöst. Da zunächst unklar war, was sich in dem Gepäckstück befand, sperrten Beamte das Gebiet ab, wie die Polizei mitteilte. Außerdem forderten sie den Munitionsbergungsdienst und einen Sprengstoffspürhund an. Der Koffer wurde geröntgt und als unbedenklich eingestuft. Nach einer Stunde öffneten Sprengstoffexperten das Gepäckstück und fanden darin eine leere Handtasche und einen leeren Karton. Der Eigentümer konnte zunächst nicht ermittelt werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen