Neubrandenburg: Polizei fasst zwei Autodiebe in gestohlenen Transportern 

svz.de von
11. Januar 2018, 15:01 Uhr

Die Polizei hat in der Nacht zu Donnerstag bei Neubrandenburg zwei mutmaßliche Autodiebe gefasst. Die 33 und 39 Jahre alten Männer aus Polen wurden kurz vor der Autobahn 20 bei Warlin mit zwei gestohlenen Transportern gestellt und festgenommen, wie eine Polizeisprecherin sagte. Der Streife fiel bei einer Kontrolle auf, dass die polnischen Kennzeichen nicht zu den Fahrzeugen gehörten. Dann entdeckten sie, dass die Zündschlösser geknackt und die Autos erst kurz zuvor bei einem Händler in Waren an der Müritz gestohlen worden waren.

Die Polizei stuft den Vorfall als organisierte Kriminalität ein und bündelt die Ermittlungen dazu. Die Autobahn 20 führt von Neubrandenburg nach Stettin (Szczecin) und wird immer wieder als Fluchtweg von Dieben benutzt. 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen