Neubrandenburg: Mädchen bei Verkehrsunfall durch Airbag verletzt

svz.de von
29. Juni 2016, 16:08 Uhr

Bei einem Auffahrunfall am Mittwoch in Neubrandenburg ist ein vier Jahre altes Mädchen verletzt worden. Die 29-Jährige Mutter des Kindes bemerkte zu spät eine auf Orange schaltende Ampel und rammte mit ihrem Auto das haltende Fahrzeug vor ihr, wie die Polizei mitteilte. Das Mädchen saß in einem Kindersitz auf dem Beifahrerplatz und wurde den Angaben zufolge durch den dabei ausgelösten Airbag im Gesicht verletzt. Die Vierjährige musste im Klinikum Neubrandenburg stationär behandelt werden. Der Sachschaden beträgt laut Polizei 10 000 Euro.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen