Neubrandenburg: LKW Fahrer fährt gegen Straßenlaterne

svz.de von
07. April 2017, 17:56 Uhr

Gegen 15:20 Uhr befuhr am heutigen Tag ein 47 jähriger Fahrer mit seinem LKW Typ Daimler Benz die B192 aus Richtung Waren kommend in Richtung Innenstadt Neubrandenburg.Aus bisher unbekannter Ursache kam der Mann,kurz vor der Lichtzeichenanlage Brodaer Höhe, nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen eine dort stehende Straßenlaterne. Eine Elektrofirma war vor Ort,um die beschädigte Straßenlaterne zu sichern. Personen wurden nicht verletzt. Der Unfallschaden wird polizeilich auf über 10.500 Euro geschätzt. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen