Neubrandenburg: Fußgängerin nach Kollision mit Auto schwer verletzt

svz.de von
16. Februar 2016, 07:45 Uhr

Eine 51 Jahre alte Fußgängerin ist bei einem Zusammenstoß mit einem Auto in Neubrandenburg schwer verletzt worden. Die Frau wollte am Montagabend die Straße überqueren, wie die Polizei mitteilte. Ein 71-jähriger Autofahrer übersah die Frau und konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Die 51-Jährige erlitt bei der Kollision schwerere Verletzungen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen