Neubrandenburg: Feuer in Garagenkomplex gelegt

svz.de von
29. Mai 2017, 13:27 Uhr

Unbekannte haben in der Nacht zu Montag  Feuer in einem Garagenkomplex in Neubrandenburg gelegt. Dabei wurden nach Angaben einer Polizeisprecherin drei Garagen, die abgerissen werden sollten, und zwei schon länger abgemeldete Autos zerstört.

Weil eine Anwohnerin das Feuer gesehen hatte, bevor der gesamte Komplex östlich der Bundesstraße 96 in Brand geriet, konnte die Feuerwehr die Flammen löschen. Die Garagen in der Südstadt müssen der Umgehungsstraße der B96 weichen. Die Polizei schätzt den Schaden als „gering“ ein, ermittelt aber wegen vorsätzlicher Brandstiftung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen