Neubrandenburg: Feuer in einem Mehrfamilienhaus

von
04. November 2020, 07:27 Uhr

Am 03.11.2020 gegen 14:15 Uhr kam es in 17335 Strasburg in der Wallstraße zu einem Feuer in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus. Der 41-jährige deutsche Wohnungsmieter kam nach Hause und stellte fest, dass die Dunstabzugshaube in Flammen steht. Da es ihm nicht gelang, dass Feuer zu löschen, informierte er über Notruf die Feuerwehr. Anschließend informierte er die anderen Bewohner des Wohnhauses über das Feuer und alle verließen das Haus, um auf die Einsatzkräfte von Feuerwehr du Polizei zu warten. Bei deren Eintreffen brannte die Küche bereits in voller Ausdehnung. Durch die eingesetzten Kameraden der Feuerwehr konnte das Feuer wieder gelöscht werden.

Der durch das Feuer entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 20.000,-EUR. Da die Ursache des Brandes zur Zeit unbekannt ist hat die Kriminalpolizei die weiteren Ermittlungen übernommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen