Neubrandenburg: Einbrecher stehlen Autoräder im Wert von rund 100.000 Euro

von
28. März 2019, 13:42 Uhr

Einbrecher haben in Hellfeld bei Neubrandenburg (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) Autoräder im Wert von rund 100 000 Euro gestohlen. Wie eine Polizeisprecherin am Donnerstag erklärte, öffneten die Diebe in der Nacht den Zaun eines Autohauses und brachen drei als Reifenlager genutzte Schiffscontainer auf. Die Täter nahmen den Angaben zufolge mehr als 160 Reifen samt Felgen mit, wofür sie vermutlich ein größeres Fahrzeug brauchten. Einen ähnlichen Fall hatte es im Januar unweit der Bundesstraße 96 in Neustrelitz gegeben, wo rund 200 Lkw- und Pkw-Reifen gestohlen worden waren. Der Fall konnte noch nicht aufgeklärt werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen