Neubrandenburg: Betrunkener stürzt mit Rad und wird schwer verletzt

svz.de von
11. Juni 2019, 06:20 Uhr

Mit etwa zwei Promille Atemalkohol ist ein 40 Jahre alter Radfahrer in Neubrandenburg verunglückt und dabei schwer verletzt worden. Der Mann verlor am Montagabend in einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrrad und fuhr geradeaus gegen einen Bordstein, wie die Polizei mitteilte. Daraufhin stürzte er. Der 40-Jährige wurde in eine Klinik gebracht.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen