Neubrandenburg: Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen

svz.de von
04. Juni 2016, 13:31 Uhr

Am Freitag kam es auf einem Parkplatz in der Neubrandenburger Kopernikusstraße gegen 12:50 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Zeugen wurden durch lautes Hupen auf einen parkenden Pkw darauf aufmerksam.

Ein junger Mann in einem Pkw wurde nach Zeugenangaben durch die offene Scheibe der Fahrertür mit Faustschlägen und  Fußtritten von einem daneben stehenden Mann attackiert. Als zwei Zeugen dazwischen gingen, wurden auch diese durch den Mann und zwei weitere anwesende junge Männer angegriffen. Erst durch weitere hinzukommende Personen konnten die Übergriffe unterbunden werden.

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte des Polizeihauptrevieres Neubrandenburgs und Unterstützungskräften des Landebereitschaftspolizeiamtes befanden sich bereits 50 Personen vor Ort. Nach einer ersten Befragung von mehreren Zeugen, den drei Geschädigten (31, 31 und 25 Jahre)  und den drei Tatverdächtigen (27,20 und 14 Jahre) kam nach einer empfundenen Beleidigung einer Freundin zur Schlägerei bei der drei Personen verletzt wurden. Zwei Geschädigte und einer der Angreifer wurden durch Rettungswagen in das Klinikum Neubrandenburg gebracht und dort ambulant behandelt.

Gegen die drei beschuldigten Asylbewerber aus Tschetschenien wurde ein Platzverweis ausgesprochen und eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen