zur Navigation springen

Neubrandenburg: Alkoholisierte 13-Jährige hilflos auf dem Marktplatz

vom

svz.de von
erstellt am 22.Apr.2017 | 20:19 Uhr

Am Samstag um 16:28 Uhr erhielt die Polizei in Neubrandenburg die Mitteilung durch einen besorgten Bürger, dass sich auf dem Markplatz bei der Treppe vor dem dortigen H&M Markt, zwei stark alkoholisierte minderjährige Personen aufhalten sollen. Der Sachverhalt wurde überprüft. Ein stark alkoholisiertes Mädchen konnte vor Ort angetroffen werden. Bei dem Mädchen handelt es sich um ein 13- jähriges Kind. Diese hatte einen Atemalkoholwert von 1,35 Promille. Sie befand sich in einer hilflosen Lage und wurde zum Polizeirevier gebracht. Dort wurde ein Rettungswagen gerufen und die Mutter informiert. Das Kind konnte nach der Untersuchung durch die Besatzung des Rettungswagens mit der Mutter nach Hause fahren.

Es wird ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung und Verstoß gegen das Jugendschutz Gesetz eingeleitet. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen