Neubrandenburg: 54-Jährige kommt von Fahrbahn ab

von
25. Mai 2020, 21:04 Uhr

Am Montagnachmittag kam eine 54-jährige Frau aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab. Dem Spurenaufkommen nach, sowie den Angaben mehrerer Zeugen zufolge, fuhr sie ungebremst in den dortigen Straßengraben. Daraufhin überschlug sich der Pkw und kam nach etwa 60 Metern auf dem Dach liegend zum Stehen.

Die verletze Fahrerin konnte von Ersthelfern bis zum Eintreffen der Rettungskräfte aus dem Fahrzeug geborgen werden. Die Frau selbst konnte zu diesem Zeitpunkt keine Angaben zum Unfallhergang machen. Sie wurde vor Ort von einem Notarzt medizinisch versorgt und anschließend stationär im Klinikum Neubrandenburg aufgenommen.

Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Der Gesamtsachschaden wird auf etwa 4400 Euro geschätzt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen