zur Navigation springen

Neubrandenburg: 13-jähriger Radfahrer fährt Fünfjährige um

vom

svz.de von
erstellt am 15.Aug.2017 | 13:04 Uhr

Eine Fünfjährige ist in Neubrandenburg von einem 13-jährigen Radfahrer angefahren und verletzt worden. Das Mädchen war mit einer Tagesmutter und fünf anderen Kindern am Vormittag auf einem Gehweg in der Südstadt unterwegs, wie eine Polizeisprecherin am Dienstag mitteilte. Der 13-Jährige habe nicht mehr rechtzeitig bremsen können. Das Mädchen kam mit einem Beinbruch in ein Krankenhaus, der Junge blieb unverletzt und das Rad unbeschädigt. 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen