zur Navigation springen

Neu Viecheln: Autofahrer mit 3,09 Promille erwischt

vom

svz.de von
erstellt am 09.Jan.2014 | 15:56 Uhr

Es gab einen lauten Knall als am Mittwochabend ein Transporter in Neu Viecheln gegen das Tor zu einem Grundstück in der  Dorfstraße  fuhr. Der Eigentümer hörte den Knall, begab sich nach draußen und sah, dass ein  Transporter gegen sein Tor gefahren war. Das Tor wurde dabei beschädigt.   

Zudem stellte der Geschädigte fest, dass der Fahrer des Transporters  unter erheblichem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Der Unfallverursacher beging Fahrerflucht.

Eine Funkwagenbesatzung konnte jedoch gut eine halbe Stunde nach dem Unfall den Transporter in der Dorfstraße in Neu Viecheln feststellen. Der 27-jährige Fahrer konnte zudem an der Wohnanschrift des Halters angetroffen werden. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,09 Promille. Da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass der 27-Jährige nach dem Unfall weitere alkoholische Getränke zu sich genommen hatte, wurde eine zweifache Blutprobenentnahme durchgeführt. Neben der Sicherstellung des Führerscheins fertigten die Beamten eine Strafanzeige wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen