Neu Karstädt: Polizei warnt erneut vor Telefonbetrügern

svz.de von
10. Mai 2017, 09:14 Uhr

Die Polizei warnt erneut vor Telefonbetrügern, die sich als Polizeibeamte ausgeben. Ein weiterer Fall wurde heute aus Neu Karstädt (Landkreis Ludwigslust-Parchim) bekannt.

Die angerufene 60-jährige Frau reagierte aber vollkommen richtig. Nachdem sich bei ihr ein angeblicher Kripo-Beamter gemeldet hatte und unter einer Legende ihre Vermögensverhältnisse erfragte, beendete die Frau das Gespräch und rief bei der richtigen Polizei über den Notruf 110 an.

Die Polizei warnt erneut vor Telefonanrufen im Zusammenhang mit falschen Polizisten. Es ist völlig ausgeschlossen, dass sich Polizeibeamte telefonisch nach der Menge sowie der Aufbewahrung von Bargeld oder nach der finanziellen Situation erkundigen.

"Bleiben Sie misstrauisch!"

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen