Negast: Rentner übersieht Auto - Zwei Verletzte auf der B 194

von
25. Januar 2018, 10:05 Uhr

Ein Rentner ist bei einem Auffahrunfall in Negast (Kreis Vorpommern-Rügen) schwer verletzt worden. Wie eine Polizeisprecherin am Donnerstag erklärte, hatte der 73-Jährige am Mittwoch auf der Bundesstraße 194 an einer Ampel ein vor ihm stehendes Auto in der Linksabbiegespur übersehen. Bei dem harten Zusammenstoß erlitt der 73-Jährige aus Grimmen schwere Verletzungen.

Der 57 Jahre alte Fahrer des anderen Autos wurde ebenfalls verletzt.

Beide kamen in eine Klinik. Auf der viel befahrenen B 194 kam es im Berufsverkehr wegen der Bergung der Wagen rund eine Stunde zu Behinderungen und Staus.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen