Neddim: Auffahrunfall mit vier Fahrzeugen - Zwei Schwerverletzte

svz.de von
17. Januar 2019, 13:53 Uhr

Bei einem Auffahrunfall mit vier Fahrzeugen sind am Donnerstag zwischen Neubrandenburg und Neddemin (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) zwei Autofahrer schwer verletzt worden.

Wie eine Polizeisprecherin erklärte, hatte auf der Landesstraße 35 ein Auto abbiegen wollen. Dahinter bremsten ein Lastwagen und zwei Autos. Ein nachfolgender Autofahrer fuhr auf den letzten Wagen auf und schob die vor ihm haltenden Autos in den Lkw. Der 35 Jahre alte Unfallverursacher blieb unverletzt, die beiden Autofahrer in den demolierten Autos kamen in Krankenhäuser. Die frühere B 96 war knapp eine Stunde gesperrt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen