zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

21. November 2017 | 22:30 Uhr

Müssentin: Diebstahl von Solarmodulen

vom

svz.de von
erstellt am 30.Apr.2016 | 20:05 Uhr

Am 29.04.2016, gegen 23:35 Uhr bemerkten Hundeführer des Polizeihauptrevieres Anklam, dass vom Solarpark in 17126 Müssentin der Zaun hochgedrückt wurde und mehrere Solarmodule vor dem Gelände abgelegt wurden. Da nicht bekannt war, ob sich die Täter noch auf dem Gelände befanden, wurden mehrere Funkstreifenwagen der benachbarten Polizeireviere zur Suche nach diesen eingesetzt.

Die Absuche erfolgte unter anderem auch mit einem Fährtensuchhund, Der Polizeihubschrauber wurde ebenfalls angefordert. Die Suche wurde in den frühen Morgenstunden erfolglos abgebrochen. Die Täter konnten nicht festgestellt werden. Am Tage wurde durch einen Verantwortlichen der Betreiberfirma der Solarpark kontrolliert.

Dieser hat festgestellt, dass etwa 245 Solarmodule abgebaut und entwendet wurden. Der Schaden beläuft sich auf etwa 40.000 - 50.000 Euro. Die Kriminalpolizei hat noch in der Nacht die Ermittlungen vor Ort aufgenommen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen