zur Navigation springen

Mühlen Eichsen: Motorradfahrer rast mit 145 km/h auf der B208

vom

Insgesamt sieben  Geschwindigkeitsverstöße registrierten Polizeibeamte des Verkehrsüberwachungsdienstes Wismar bei einer zweistündigen Kontrolle am Dienstagvormittag auf der Bundesstraße 208 zwischen Bobitz und Mühlen-Eichsen.

Die Strecke ist auf Höhe der Kontrollstelle bei Dalliendorf-Ziegelei mit einer Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h befahrbar.  Von 137 gemessenen  Fahrern wurden sieben Verkehrsteilnehmer festgestellt, die deutlich  zu schnell unterwegs waren. Spitzenreiter war ein Motorradfahrer, der mit  145 km/h statt erlaubten 80 km/h unterwegs war. Der Mann  muss nun mit zwei  Monaten Fahrverbot, zwei  Punkten  in Flensburg sowie einem Bußgeld von 440 Euro rechnen. Sechs weiteren Autofahrern droht nun ein Buß - oder Verwarngeld.

Die Polizei kündigt zudem an, auch weiterhin verstärkte Geschwindigkeitsontrollen durchzuführen. Überhöhte Geschwindigkeit gehört zu den  Hauptunfallursachen.

 

zur Startseite

von
erstellt am 31.Mai.2016 | 15:24 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen