zur Navigation springen

Mühlen Eichsen: Motorradfahrer rast mit 145 km/h auf der B208

vom

svz.de von
erstellt am 31.Mai.2016 | 15:24 Uhr

Insgesamt sieben  Geschwindigkeitsverstöße registrierten Polizeibeamte des Verkehrsüberwachungsdienstes Wismar bei einer zweistündigen Kontrolle am Dienstagvormittag auf der Bundesstraße 208 zwischen Bobitz und Mühlen-Eichsen.

Die Strecke ist auf Höhe der Kontrollstelle bei Dalliendorf-Ziegelei mit einer Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h befahrbar.  Von 137 gemessenen  Fahrern wurden sieben Verkehrsteilnehmer festgestellt, die deutlich  zu schnell unterwegs waren. Spitzenreiter war ein Motorradfahrer, der mit  145 km/h statt erlaubten 80 km/h unterwegs war. Der Mann  muss nun mit zwei  Monaten Fahrverbot, zwei  Punkten  in Flensburg sowie einem Bußgeld von 440 Euro rechnen. Sechs weiteren Autofahrern droht nun ein Buß - oder Verwarngeld.

Die Polizei kündigt zudem an, auch weiterhin verstärkte Geschwindigkeitsontrollen durchzuführen. Überhöhte Geschwindigkeit gehört zu den  Hauptunfallursachen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen