Motorradfahrer kommt in den Gegenverkehr und stößt mit PKW zusammen

von
27. Mai 2018, 09:08 Uhr

Am 26.05.2018 gegen 17:10 Uhr kam es auf der Kreisstraße 21 (K21) zwischen den Ortschaften Klein Quassow und Useriner Mühle zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden. Der 19-jährige Fahrer eines Motorrades Suzuki befuhr die K21 aus Richtung Klein Quassow kommend in Richtung Useriner Mühle.

Nach dem Befahren einer Rechtskurve kam er aus bisher unbekannter Ursache nach links von seiner Fahrbahn ab und stieß mit dem im Gegenverkehr befindlichen PKW Mercedes eines 35-jährigen Fahrzeugführers zusammen. Durch den Zusammenstoß wurde der Motorradfahrer von seinem Motorrad gerissen und auf einen angrenzenden Acker geschleudert. Hierbei zog er sich so schwere Verletzungen zu, dass er mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum von Neubrandenburg geflogen werden musste.

Dort wurde er stationär aufgenommen. Die Verletzungen sind aber nicht lebensbedrohlich.  Der PKW-Fahrer zog sich ebenfalls Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus von Neustrelitz gebracht. Dieses konnte er aber nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten durch einen Abschlepper geborgen werden. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 15.000,-EUR.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen