Moraas: Baum offenbar in Brand gesetzt

von
27. Dezember 2019, 12:21 Uhr

In einem Waldstück bei Moraas ist am Donnerstagvormittag ein 15 Meter hoher Baum offenbar in Brand gesetzt worden. Beim Eintreffen der Feuerwehr hatten die Flammen an der vertrockneten Eiche bereits eine Höhe von sechs Metern erreicht. Die Feuerwehr, die den Brand löschte, musste den Baum letztlich fällen. Die Polizei geht derzeit von Brandstiftung aus. Hinweise zu diesem Vorfall nimmt die Polizei in Hagenow (Tel. 04883/ 6310) entgegen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen