Hagenow : Mopedfahrer mit Cannabis im Blut hält auf Polizisten zu

svz.de von
10. August 2016, 13:54 Uhr

Ein unter Drogen stehender Mopedfahrer ist in Hagenow auf einem Fußweg direkt auf einen Polizisten zugefahren. Der Beamte musste am Dienstag beiseite springen, wie die Polizei am Mittwoch berichtete. Der 23-jährige Mopedfahrer floh, wurde aber wenig später von Polizisten gestoppt. Ein Drogenvortest ergab den Konsum von Cannabis und Amphetaminen. Seine Fahrerlaubnis hatte der Mann wegen einer Fahrt unter Drogeneinfluss schon vor längerem abgegeben. Das Moped war zudem nicht versichert.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen