Mölln: Strohmiete brennt ab

svz.de von
27. August 2016, 11:23 Uhr

Eine Strohmiete ist in der Nacht zum Samstag auf einem Feld bei Mölln (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) vollständig abgebrannt. Dabei entstand ein Schaden von rund 25 000 Euro, wie die Polizei mitteilte. Die Feuerwehr war bis zum Samstagvormittag damit beschäftigt, die 30 Meter breite und zehn Meter lange Miete zu löschen. Die Polizei schloss eine vorsätzliche Brandstiftung zunächst nicht aus.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen