Mit 2,1 Promille: Mann begeht nach Unfall auf Usedom Fahrerflucht

von 07. März 2020, 10:31 Uhr

Ein 33-jähriger Mann hat im Heringsdorfer Ortsteil Bansin auf Usedom einen Unfall verursacht und anschließend Fahrerflucht begangen - dabei hatte er über 2,1 Promille Alkohol im Blut, wie die Polizei Neubrandenburg mitteilte. Der Mann habe am Freitagabend gegen 21.00 Uhr an der Ahlbecker Chaussee in Bansin an einer roten Ampel gewartet, als er plötzlic...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite