zur Navigation springen
Aus dem Polizeibericht

20. Oktober 2017 | 23:49 Uhr

Mirow: Unfall zwischen Personenzug und Transporter

vom

svz.de von
erstellt am 07.Jul.2016 | 16:50 Uhr

Auf der Zugstrecke zwischen Wesenberg und Mirow kam es gegen 10:40 Uhr zu einem Unfall zwischen einem Personenzug und einem Transporter. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen hat der Fahrer die Vorfahrt des Zuges missachtet und ist ihm seitlich in den Triebwagen gefahren. Hierbei wurde insbesonderedas Fahrzeug erheblich beschädigt Der entstandene Sachschaden am Zustellfahrzeug wurde auf 13.000 Euro geschätzt. Der Triebwagen muss zuerst werkstatttechnisch untersucht werden, um einen Schaden beziffern zu können. Die Briefe und Pakete wurden noch vor Ort umgeladen und sollen heute trotzdem noch zugestellt werden.

Die acht im Zug mitreisenden Passagiere blieben, ebenso wie der Fahrer des Transporters, unverletzt. Die Straße war mit einer zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 10 km/h ausgeschildert. Die Strecke war zeitweise gesperrt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen