Mesekenhagen: Zwei Personen bei Verkehrsunfall leicht und schwer verletzt

svz.de von
14. September 2018, 06:52 Uhr

Am Donnerstag gegen 20.15 Uhr ereignete sich auf der B 105 an der Abfahrt Mesekenhagen ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person leicht und eine weitere Person schwer verletzt wurden. Eine 19-jährige Fahrerin eines PKW kam aus der Bahnhofstraße in Mesekenhagen und fuhr auf die B 105. Dann wendete sie ihr Fahrzeug auf der B 105 und wollte wieder zurück in die Bahnhofstraße fahren. Dabei beachtete sie nicht den 36-jährigen Fahrer eines anderen PKWs, der die B 105 aus Richtung Greifswald kommend befuhr. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Die junge Frau wurde dabei schwer verletzt. Der Mann erlitt leichte Verletzungen.

Zur weiteren ärztlichen Versorgung wurden sie ins Uni-Klinikum nach Greifswald sowie ins Helios-Hanseklinikum nach Stralsund gebracht. Es entstand ein Sachschaden von knapp 28 000 Euro. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen