Menkendorf: Wohnwagen angezündet - zwei Fahrzeuge brennen aus

von
03. August 2015, 11:08 Uhr

Bei einer Festveranstaltung in Menkendorf bei Ludwigslust ist am Montagmorgen ein Wohnwagen in Brand geraten. Das Feuer griff auf ein weiteres Auto über, beide Fahrzeuge brannten vollständig aus, teilte die Polizei mit. Ermittlungen zufolge soll ein 28-jähriger Mann nach einem Streit mit seiner Freundin den Wohnwagen vorsätzlich angezündet haben. Der Schaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro. Der mutmaßliche Brandstifter wurde vorläufig festgenommen. Er hatte Alkohol getrunken und dazu Drogen genommen. Gegen ihn wird wegen schwerer Brandstiftung ermittelt

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen