zur Navigation springen

Marnitz: Technischer Defekt setzt Radlader in Brand

vom

svz.de von
erstellt am 30.Jan.2014 | 15:53 Uhr

Im Ort ist am Mittwochnachmittag ein Radlader auf dem Hof eines Landwirtschaftsbetriebes in Brand geraten. Das Feuer griff auf das Führerhaus über und verursachte einen Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro, verletzt wurde niemand. Der Fahrer hatte noch vergeblich versucht, die Flammen mit einem Feuerlöscher zu ersticken. Die herbeigerufene Feuerwehr konnte den Brand schließlich löschen. Als Ursache des Feuers wird ein technischer Defekt an der Hydraulikanlage des Arbeitsfahrzeuges vermutet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen