Marlow: Zwei Brände in einer Nacht

von
13. August 2015, 13:13 Uhr

In Marlow (Landkreis Vorpommern-Rügen) hat es in der Nacht zu Donnerstag zweimal gebrannt. Wie die Polizei in Stralsund am Donnerstag mitteilte, hatte zunächst ein Reifen eines Reisebusses in Flammen gestanden, der auf einem Parkplatz abgestellt war. Ein Passant habe das Feuer bemerkt, gemeldet und selbst gelöscht. Wenige Stunden später brannte es im Keller eines Mehrfamilienhauses. Die Bewohner wurden während der Löscharbeiten in Sicherheit gebracht, konnten anschließend aber wieder in ihre Häuser zurückkehren. Zwei Bewohner kamen zeitweilig mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus und wurden dort ambulant behandelt. Die Polizei konnte zunächst keine Angaben zur Schadenshöhe und zu den Ursachen der Feuer machen. Die Kriminalpolizei ermittle aber in beiden Fällen, hieß es.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen