Mann verletzt Polizisten auf Rügen schwer

svz.de von
09. November 2018, 13:56 Uhr

Ein Mann hat in der Sassnitzer Stadtbibliothek zwei Polizisten angegriffen und einen von ihnen schwer verletzt. Die beiden Beamten, ein Streifen- und ein ziviler Kriminalpolizist, hätten dem wohnungslosen Mann am Donnerstag eine Vorladung überbringen wollen, als dieser sie mit einer Flasche angegriffen habe, teilte die Polizei am Freitag mit. Er soll dem Zivilpolizisten mit der leeren Glasflasche mehrmals so heftig auf den Kopf geschlagen haben, dass sie zerbrach. Der 55-Jährige habe schwere Kopfverletzungen erlitten und sei stationär im Krankenhaus aufgenommen worden.

Der Täter konnte überwältigt werden und habe sich bei der Festnahme an den Scherben verletzt. Auch er wurde den Angaben zufolge erst in eine Klinik gebracht, dann aber in Gewahrsam genommen. Ob ein Haftbefehl gegen ihn beantragt werden soll, müsse nun die Staatsanwaltschaft entscheiden. Bei dem Mann handele es sich vermutlich um einen 41-jährigen Spanier, dessen Identität aber noch nicht zweifelsfrei feststehe.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen