Malliß: Pkw-Fahrer hatte 3 Promille

svz.de von
25. Mai 2014, 14:41 Uhr

Polizisten stoppten am Sonnabend gegen 21.50 Uhr in Malliß einen 48-jährigen  Pkw-Fahrer, der unter Alkoholeinfluss stand. Die Beamten hatten einen telefonischen Hinweis erhalten.  Ein  Atemalkoholtest zeigte 3 Promille an. Den Führerschein konnte die Polizei nicht einziehen, da der Mann keinen besaß. Er wurde zur Blutprobenentnahme ins Krankenhaus gebracht.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen