Malchow: Kleintransporter, Radlader und Auto gestohlen

von
24. August 2015, 21:28 Uhr

Unbekannte haben am Wochenende in Vorpommern und an der Mecklenburgischen Seenplatte mehrere Fahrzeuge gestohlen. Wie eine Polizeisprecherin am Montag in Neubrandenburg sagte, verschwanden ein Kleintransporter in Malchow, ein Radlader in Anklam und zuletzt ein Pkw in Koserow. Der Gesamtschaden wurde auf mindestens 80 000 Euro geschätzt.

Bei dem Auto, das in der Nacht zu Montag von einem Parkplatz entwendet wurde, handele es sich erneut um einen Mazda. Von der Marke seien zuletzt auffällig viele Wagen gestohlen worden, so dass die Ermittlungen koordiniert würden. Der weiße Kleintransporter im Wert von rund 30 000 Euro wurde gestohlen, als sein Besitzer am Samstag in Malchow eine Motocross-Veranstaltung besuchte. Einen Tag vorher hatte eine Firma in Anklam den Radlader-Verlust angezeigt. 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen